doTERRA Deep Blue Touch & Rub – ein Erfahrungsbericht von Sascha Müller

Deep Blue® von doTERRA im Blog, ein Erfahrungsbericht von Sascha Müller

Im Laufe der letzten Monate habe ich intensiv die verschiedenen Varianten des Deep Blue® von doTERRA getestet.
Im Fokus dabei vor allem, die Auswirkungen auf meine Erholungsphasen von den Trainings und wie ich diese zusätzlich unterstützten kann.

Mein Fazit schon einmal vorne weg:

Es gibt wirklich fast gar nichts was an diesem Produkt nicht stimmt!


Hier ein paar Zeilen die so auch auf der Produktseite von doTERRA selber zu finden sind:

dōTERRA Deep Blue wird gerne von Sportlern und Sportbegeisterten verwendet.  Dabei findest es besonders oft den Einsatz bei der Massage nach intensiven Trainingstagen. Topisch nach anstrengender Aktivität aufgetragen, beruhigt und entspannt Deep Blue den Körper. Diese beruhigende, durch doTERRA geschützte Mischung, kann einfach direkt auf die Haut aufgetragen werden, oder bei empfindlicher Haut mit dem fraktioniertem fraktionierten Kokosnussöl von doTERRA verdünnt werden.“


Golf, Surfen, Brazilian Jiu Jitsu, Bodyweight Training, Kraft- und Widerstandstraining, Handstand Training, Calisthenics… dies sind einige der Sportarten mit denen ich gerne meine aktive Zeit verbringe. Ich liebe die Herausforderungen die diese Sportarten bieten.

Einige dieser Sportarten sind dabei eher auf „Recovery“ ausgelegt (z.B. Animal Flow), andere wiederum, z.B. BJJ,  fordern durch ihre Intensität eine smarte Vorgehensweise wenn es um das Thema Langlebigkeit geht. Bei jeglichen Kampfsportarten oder SV-Sportarten ist davon auszugehen, dass man auch mal gelegentlich durch gegnerisches Einwirken eine Blessur abbekommt – und da ist es um so besser die richtigen Mittelchen zur Schmerzlinderung und Unterstützung der Wiederherstellung (Recovery) zur Hand zu haben. Denn, um so besser die Fähigkeit Deines Körpers der Recovery, je schneller kannst wieder zurück ins Training :)!

Recovery – definitiv ein Thema das für mich spürbar, mit zunehmendem Alter, immer wichtiger wird!

Ich bin inzwischen 44 Jahre und habe bereits 10 Jahre professionelles Skateboarding hinter mir und in meinem Körper, in meinen Gelenken.

Um es in Rich Roll’s Worten aus einem seiner letzten Posts wiederzugeben:
„What may have once been secondary or optional must now become center stage: nutrition, recovery, sleep …“


Im Folgenden ein paar Punkte zu Deep Blue® von doTERRA:

Die Mischung:

Deep Blue von doTERRA ist eine Mischung aus verschiedenen einzelnen essentiellen Ölen. Darunter Blue Tansy (Marokkanischer Rainfarn), Helichrysum (Immortelle), Wintergreen (Gaultheria – Nepal), Peppermint (Pfefferminze), Ylang Ylang, Blue Chamomile (Blaue Kamille), Camphor Bark (Kampferrine) und Osmathus (Duftblüte).

Geruch:

Vom Geruch her erinnert Deep Blue an einige Salben und Cremes die ich aus meiner aktiven Zeit als ständige Begleiter bei mir hatte, wie z.B. „Deep Heat“ oder ähnliche Produkte die kühlend, wärmend, wohltuend, und ein Stück-weit auch schmerzlindernd wirken bei schweren Belastungen durch Sport. Nennenswert ist hier, dass der Geruch von Deep Blue zwar zu Beginn recht Stark ist, aber dann recht schnell im Vergleich zu ähnlichen Cremes und Salben wieder verschwunden ist.

Wirksamkeit:

Deep Blue lässt sich sehr vielfältig einsetzen! Egal ob es ein verstauchtes Fußgelenk oder überbelastetes Knie/Schulter, Muskelkater, oder ganz allgemein der untere Rücken ist der mal wieder spürbar zu viel hatte… Einfach auftragen in einer der verschiedenen Formen in der es das Deep Blue gibt (Salbe, Massage-Öl oder als Roll-On), und Du wirst recht schnell merken, dass sich da etwas tut. Wo die Wirksamkeit auf der einen Seite inzwischen schon längst durch die Wissenschaft bewiesen ist, kann ich persönlich an dieser Stelle aus meiner subjektiven Wahrnehmung heraus bestätigen, dass selbst nach einem intensiven BJJ Training das Körpergefühl am Morgen danach weitaus besser ist wenn ich am Abend vorher Deep Blue anwenden konnte.

Qualität / Bio oder nicht / CPTG – Standard:

doTERRA Produkte allgemein haben keines der bei uns Deutschen so beliebten Bio-Siegel. Der Hintergrund hier scheint zu sein, dass doTERRA einen eigenen Weltweiten Standard eingeführt hat, den CPTG Standard. Von Seitens doTERRA wird kommuniziert dass in den Produkten von doTERRA allgemein ausschließlich die Essenz der Pflanzen verarbeitet und benutzt wird, keinerlei chemische Zusätze! Weiterhin wird gesagt, würde man alle weltweit gehandelten Öle auf Basis des CPTG Standard vergleichen, gäbe es lediglich ca. 5% die diesem Standard standhalten und der Reinheit der doTERRA Produkte gleichkommen.

Anwendung:

Aus meiner eigenen Erfahrung gab es oftmals bei Salben und Cremes das Phänomen, dass man nach dem Auftragen erst einmal am besten wartet bis die Salbe fertig eingezogen ist, und oftmals hinterließ die Salbe dann auch noch ein fettiges Gefühl auf der Haut. Dies ist bei dem Deep Blue ganz der Gegenteil. Nach kurzer Zeit ist das Öl und die Salbe gänzlich eingezogen nicht mehr auf der Oberfläche der Haut zu spüren. Ansonsten ist das Feeling nach dem Auftragen zuerst ein kühlendes, das dann aber kurze Zeit später in ein wärmendes übergeht.

Preis:

Der Preis mag zuerst ein wenig hoch erscheinen, ist aber meiner Meinung nach aufgrund der enthaltenen Wirkstoffe, der gegebenen Qualität und der Wirksamkeit durchaus gerechtfertigt. Für jemanden der viel Zeit, Geld  und Energie in Sport investiert, sollte dies keine Hürde sein.

Das Deep Blue als Öl in der 5ml Version gibt es für: €47,67 – kannst Du hier direkt über die Website bestellen
Deep Blue als Salbe (Rub), 120ml gibt erhältlich für: €47,67 – enthalten in diesem „Athleten Kit“
Deep Blue Touch (Roll-On) gibt es für €63,33 – Melde Dich bei uns zum Bestellen, oder mache Dir selber ein Konto hier

Da der Preis trotzdem oft ein Kritikpunkt ist: auf alle Produkte erhältst Du 25% Rabatt wenn Du dir über diesen Link einfach selber ein Konto erstellst – LINK


Mein Fazit:

Auch wenn die Anwendung einer Creme oder Salbe natürlich bei jedem Menschen etwas anders wirken kann, so ist meine eigene Wahrnehmung von doTERRA Deep Blue® durchaus sehr positiv! ich persönlich liebe schon den Geruch!

Inzwischen ist doTERRA bei mir nicht mehr wegzudenken und ist ein fester Bestandteil meiner Sporttasche geworden. Ich liebe die Tatsache, dass es das Deep Blue auch als „Touch“, also als Roll-On, gibt, denn das Öl und der Touch Roll-On sind so klein dass sie wirklich keinen Platz wegnehmen, dafür aber hoch potent in ihrer Wirkung!

Ich habe ebenfalls nach anderen Meinungen gesucht, im Internet recherchiert zu anderen Product Reviews von Deep Blue®, hier ist generell wirklich fast nichts zu finden was es zu bemängeln gab, außer dass in ganz seltenen Fällen mit Hautreizungen zu rechnen sein kann.

Auch wenn ich selber als unabhängiger doTERRA Produktberater tätig bin, und daher meine Meinung sicherlich nicht ganz neutral ist… die Menschen die mich von meinen Ausbildungen, Trainings, Retreats oder Coachings kennen wissen, ich würde niemals ein Produkt bewerben von dem ich nicht selber zu 100% begeistert bin!

Und dann das für mich persönlich wirklich schönste an jedem Produkt von doTERRA: mit jedem Produkt das von doTERRA gehandelt wird unterstützt Du die gemeinnützige Organisation „Healing Hands“ – und das ist gold wert in unserer Welt!

Kurz gesagt, ein Produkt das ich nicht mehr missen möchte!

– Sascha Müller #ThisDrivesMe

p.s.: möchtest Du auch anfangen mit doTERRA Geld zu verdienen? Dann melde dich einfach direkt hier an und wir nehmen sicherlich ganz bald Kontakt mit Dir auf!


Kommentar verfassen