REVIEW: YOGA VIBES & ANIMAL FLOW in den Bergen Retreat – so war das!

Unser erstes gemeinsames Retreat Yoga Vibes & Animal Flow in den Bergen liegt nun schon wieder 10 Tage in der Vergangenheit und wir tragen immer noch den “Vibe” in unserem Herzen an diese einzigartige Erinnerung!

  • Fließende Bewegungen mit Blick auf die Berge und 20 supermotivierten Teilnehmer/-innen
  • Eine Hammer Location geprägt durch Naturmaterialien, umgesetzt in modernem Design, warmherzige Gastfreundlichkeit & frisches, schmackhaftes Essen
  • Bewegungssequenzen von Yoga, Animal Flow & Arm Balancing (Handstand) voller Muskelkraft, Freunde & Schweiss
  • Herzzerreißendes Feedback von allen – welches uns ermutigt hat, Retreat im Mai 2019 ;))

Sascha:
“Da ich schon seit einer langen Zeit als Trainer, Personal Trainer und internationaler Ausbilder tätig bin, und das was ich in meinem Alltag in Trainings erlebe, positives Feedback und Veränderung in einzelnen Personen durch Bewegung, hat sich bereits vor einiger Zeit der Wunsch gefestigt, diese möglichen Veränderungen auch unbedingt mit größeren Gruppen und mehr Menschen teilen zu wollen! Dieses Event war der erste Schritt, ein Anfang, um Gleichgesinnte  durch Bewegung zu begeistern und so für mehr Wohlbefinden sorgen zu können.”

Nina:
“Ich habe schon viele Events und Reisen als PR Managerin geplant – aber dieses Wochenende war eine ganz besondere Erfahrung! Besonders waren in meinen Augen vor allem die besonderen Gespräche in den Pausen oder beim Abendessen, gemeinsames Lachen, der individuelle Erfahrungsaustausch – und dieser unglaublich gute Vibe in Verbindung mit purerer Lebensfreunde und einem guten Glas Wein! Wie schade, dass es so schnell vorbei ging…”


Next Stop: PORTUGAL 01.05.-05.05.2019 YOGA & ANIMAL FLOW MOVEMENT RETREAT

Yoga and Animal Flow Retreat Algarve 2019


2 Gedanken zu “REVIEW: YOGA VIBES & ANIMAL FLOW in den Bergen Retreat – so war das!

  1. Eigentlich hatte ich mit Yoga nie etwas zu tun. Irgendwie habe ich Yoga eher im esoterischen Bereich verortet. Irgendwann entschloss ich mich meiner überwiegenden sitzenden Tätigkeit und den damit in Zusammenhang stehenden zunehmenden Rückenbeschwerden mit einer sportlichen Tätigkeit zu begegnen. So probierte ich u. a. Rückengymnastik, Massagen und andere ausgleichenden Trainings aus, doch alles mit nur kurzzeitigem oder gar keinem Erfolg.
    Dann sagte mir Nina, dass ich doch einmal in einen ihrer Yoga-Kurse kommen soll. Nun – dachte ich – schlimmer wird es dadurch wohl nicht, also kann ich es doch wenigstens versuchen.
    Gesagt – getan: Mein erster Yoga-Kurs begann an einem Dienstagabend und sollte nicht mein letzter sein. Doch während des Kurses sah ich das noch anders. Da konnte ich das Ende gar nicht abwarten. Doch bereits am nächsten Tag merkte ich von meinen Kreuzschmerzen kaum noch etwas. Na ja – dachte ich – mal sehen, wie lange es anhält. Dies war ein Mittwoch und am Donnerstag waren diese dann tatsächlich komplett verschwunden. Mit diesem Effekt hatte ich am allerwenigsten gerechnet. Mein Interesse war geweckt.
    So wurde der Dienstagabend mit der Zeit fester Bestandteil meines Wochenplans – weil es einfach unglaublich gut tut.
    Mir gefällt auch, wie Nina jede Yogastunde durchführt. Jeder kann entsprechend seiner persönlichen Fitness und seiner eigenen Geschwindigkeit die jeweiligen Übungen durchführen. Eine angenehme Hintergrundmusik gibt einem innere Ruhe. Yoga ist jedoch noch mehr – der Blick nach innen, die an mich gerichtete Frage: “wie geht es mir?” führt zu mehr Körperbewusstsein und dem guten Gefühl etwas für mich und meinen Körper getan zu haben.

    Und nun habe ich mich auch noch zu einem Retreat angemeldet.
    Alleine ein solcher Gedanke wäre mir vor einem Jahr noch gar nicht in den Sinn gekommen.
    Doch Dinge verändern sich – und Menschen eben manchmal auch :-))

  2. Yoga war nie mein Ding ✌🏼 ich war eher die Jumperin & Läuferin. Dann traf ich Nina im Gufie, in ihrer Yoga Mix Stunde ❣️ Und ich muss sagen, “she drives me” . Das muss man erlebt & gefühlt haben💖

    Ich verlasse Ninas Yoga Mix Stunden total entspannt, mit einem breiten Grinsen & voller Zufriedenheit ☀️

    Nina macht süchtig❤️👏🏼

    Come in & find out❣️

Kommentar verfassen